Canaria info forside billede tekst

Wanderweg 5. Tenteniguada - Valsequillo

wander5Ausgangspunkt:
Tenteniguada Höhe: 801 m
Anklunftspunkt:
Valsequillo Höhe: 538 m
Länge insgesamt 3060 m
Gehzeit: 50-60 Minuten
Richtung der Route: W-O
Höhenunterschiednetto 237 m
Schwierigkeit Gering

 

tur5 2

Diese Route war kulturell und ethnographisch sehr bedeutend, da sie früher die wichtigste Verkehrsverbindung zwischen den beiden hauptsächlichen Ortschaften der Gemeinde war. Wenn wir nur ein wenig hinsehen können wir es an dem Pflasterbelag des Wanderwegs hinunter zum Talbecken der Schlucht Tenteniguada feststellen, eine ausgezeichnete Arbeit der Einheimischen, der außerdem noch sehr gut erhalten ist. Die Bevölkerung der Ortschaften gab diesem Weg zwei Namen, die auf vergangene Zeiten hinweisen: „Weg der Häuser“ oder „Weg der Ärzte“.

Die Route beginnt am Punkt: P0 Anfang über eine asphaltierte Piste durch den Ortskern von Tenteniguada. Diese Route ist das Szenarium des „Mandelblütenfestes“, das jedes Jahr stattfindet. Nach 250 m kommen wir zur Kirche San Juan Bautista (Foto F2) und dem gleichnamigen Platz, Punkt: P1 Plaza de San Juan. Hier wird am 24. Juni das Fest des Schutzpatrons gefeiert. Die Kirche stammt aus den Anfängen des XX Jahrhunderts: Im Jahre 1917 weihte sie Bischof Marquina am Fest des Hl. Johannes ein. Das interessanteste der Kirche ist ein als „San Juan el Chico“ bekanntes Gemälde der kastilischen Schule aus dem XVI Jahrhundert, das Johannes den Täufer als Kind darstellt.

Wir verlassen die Ortschaft beobachten nach 260 m aus der Höhe eines Landwirtschaftsgebiets die Schlucht Tenteniguada, Punkt: P2 Palmenhain Tenteniguada mit dem Krater Caldera Tenteniguada. Dieser Palmenhain aus Kanarischen Dattelpalmen (Phoenix Canariensis) ist ein typisches Beispiel für diese thermophile Ebene, in der auch wilde Ölbäume (Olea europea cerasiformis) zu finden sind; im Februar schmücken die ebenso in großer Menge vorhandenen Mandelbäume (Prunus amygdalis) die Landschaft mit ihrer Blütenpracht.

Nach weiteren 550 finden wir am Ende dieses Abschnitts mehrere Bauernhöfe mit ethnographisch sehr wertvollen Bauten. Diese Gegend in der Nähe der Bauernhöfe ist bekannt als „El Lindón”, Punkt: P3 Bauernhof El Lindón.

Nach weiteren 300m auf dem Asphaltweg kommen wir rechts auf einen Wanderweg zum Talbecken der Schlucht Tenteniguada, Punkt: P4 Wanderweg, (Foto F1) hinunter zum Talbett der Schlucht Tenteniguada.
Am Anfang dieses Abschnitts sehen wir einen großen Teil der geologischen Formationen von Valsequillo wie die phonolitische Felsspitze des Berges El Helechal vom Ende des Zyklus des Roque Nublo und man glaubt, dass sich hier eine Kultstätte der Ureinwohner befand; gleich daneben ist ein kleiner Vulkankessel – La Caldereta – der bei einer jüngeren Eruption entstand.
Die Route verläuft am Rand der Schlucht weiter, wo wir endemische Pflanzen wie den kanarischen Zierstrauch (Asparagus plocamoides) und die einheimische Vogelwelt mit Arten wie den Mäusebussard oder Turmfalken (Buteo buteo insularum) und viele wirbellose Tiere beobachten.
Außerdem sehen wir einige Bienenstöcke (nach denen die folgende Ortschaft benannt ist).

Der Wanderweg führt weiter hinab und erreicht nach 800 m den Punkt: P5 Talbecken der Schlucht, in der Nähe einer Wasserleitung über der Schlucht. Hier geht die thermophile Vegetation in Arten über, die Feuchtigkeit benötigen. Die zahlreichen Eukalyptusbäume spenden dem Wanderer Schatten; der Eukalyptus ist ein polemischer, aus Australien stammender Baum, der hauptsächlich eingeführt wurde, um den Straßen Schatten zu spenden und er hat sich auf der ganzen Insel ausgebreitet.

Die Route verläuft 420 m durch das Talbett der Schlucht mit dem Ortsviertel Colmenar Alto auf der rechten Seite und danach weiter unter der Brücke San Miguel, Punkt P6 Brücke San Miguel. (Foto F3). Sie ist eine 13 m hohe, 7 m breite und 34 m lange Kalksteinbrücke mit zwei Bögen.
Am rechten Hang der Schlucht können wir die Mühle Molino de los Pérez (auch bekannt als Mühle der Brücke San Miguel, Conchita-Mühle oder Colmenar-Mühle) beobachten. Das Wasser, das die Mühle antrieb, diente auch den Frauen zum waschen der Wäsche.
Wir gehen am Talbecken des Barranco San Miguel weiter, wo wir eine Vielfalt an Flora und Fauna der Endemismen von Gran Canaria beobachten können.

Wir verlassen das Talbecken der Schlucht in Richtung Colmenar Bajo, wo wir Landhäuser von hohem ethnographischem Wert finden werden. Nach etwa 270 m hinter der Brücke befindet sich vom historischen Gesichtspunkt aus gesehen eine der wichtigsten Stätten von Valsequillo: Es handelt sich um den Punkt: P7 Kaserne Cuartel El Colmenar (Foto F4).
Die Kavallerie-Kaserne wurde im XVI Jahrhundert (1530) errichtet. Sie umfasst einen ganzen Komplex an Anlagen, die militärischen Zwecken dienten und bis Anfang des XX Jahrhunderts als Wohnung benutzt wurden. Außerdem war in dieser Kaserne der Unterleutnant Antonio Pérez Gutiérrez, der Großvater des Schriftstellers Benito Pérez Galdós, als Waffenkommandant des Heeres abkommandiert. Die Kaserne El Colmenar wurde von der Autonomen Regierung der Kanarischen Inseln zum Kulturgut erklärt und steht unter Denkmalschutz.
Von diesem Punkt aus steigen wir über eine zementierte Straße 170 m hinauf, wo wir an den Hängen der Schlucht Höhlen sehen, die früher für die Landwirtschaft und Viehzucht benutzt wurden. Wir beenden unsere Route am Punkt: P8 Ende, Valsequillo an der Hauptstraße Valsequillo -San Mateo und dem historischen Ortskern des Dorfes.

Free Advice - Canariainfo

E-mail:
postmaster@canariainfo.com

Skype name:
canariainfo
Canariainfo Skype
Youtube channel:

Canariainfo - Youtube

Wir können Ihnen helfen mit:

  • Qualitativ guten Hotelaufenthalten
  • Den besten Restaurants
  • Automiete
  • Attraktionen
  • Angeltouren
  • Inselrundfahrten
  • Fahrradtouren
  • Kamelreiten
  • Und vieles mehr…
Wir sehen uns auf Gran Canaria!
Abonnieren Rundschreiben
Möchten Sie über die neuesten Stellen und zum besten Preis Angebote in Gran Canaria aktualisiert werden?
  • Wanderweg 2. Krater Los Marteles – Las Vegas durch die Schlucht Los Cernícalos

    Wanderweg 2. Krater Los Marteles – Las Vegas durch die Schlucht Los Cernícalos

    Wanderweg 2. Krater Los Marteles – Las Vegas durch die Schlucht Los Cernícalos Ausgangspunkt:Krater Los Marteles Höhe: 1530 mAnkunftspunktLas Vegas Höhe: 620 mLänge insgesamt Total: 9470 mGehzeit: 4h. 30’Richtung der Route: W-OHohenunterschied netto 910 mSchwierigkeit: durchnittlich-hoch   Die Route verläuft durch das Spezielle Naturreservat Los Marteles. Der Krater Los Marteles oder die Geomorphologie der Schlucht Los Cernicalos sind einzigartig; in der Schlucht Read More
  • Karpfenangeln auf Gran Canaria

    Karpfenangeln auf Gran Canaria

      Wir befinden uns am Chirasee etwa 1 Stunde Fahrt von den Ferienorten und 1 Stunde 15 Minuten vom Flughafen, in den Bergen von Gran Canaria mitten im Kiefernwald und einiger der höchsten Gipfeln. Wir nehmen täglich eine kleine Gruppe von Anglern, damit die Betreuung möglichst persönlicher ist und nicht zu viele Angler im Wasser sind, so haben alle unsere Read More
  • Wanderweg 10. Tecén - Colmenar Bajo durch die Schlucht Barranco de San Miguel

    Wanderweg 10. Tecén - Colmenar Bajo durch die Schlucht Barranco de San Miguel

    Wanderweg 10. Tecén - Colmenar Bajo durch die Schlucht Barranco de San Miguel Ausgangspunkt: Tecén Endpunkt: Colmenar Bajo Länge insgesamt: 4930 m Gehezeit: 2 h. Richtung der Route: E-W Höhenunterschied netto: 253 m Schwierigkeit: Low   Diese Route durchläuft die Bergschlucht San Miguel und ermöglicht die Verbindung mit zwei weiteren Routen, die vom Zentrum von Valsequillo ausgehen: die Route Nummer 6 Richtung Read More
  • Wanderweg  6. Valsequillo - Las Vegas

    Wanderweg 6. Valsequillo - Las Vegas

    Wanderweg  6. Valsequillo - Las Vegas Ausgangspunkt:Valsequillo Höhe: 550m.Ankunftspunkt:Las Vegas Höhe: 612 mLänge insgesamt: 1890 mGehzeit: 50 Minuten.Richtung der Route: NO-SWMaximaler Höhenunterschied: 141 mSchwierigkeit: Gering   Diese Route war früher der Verbindungsweg zwischen zwei traditionellen Ackerbaugebieten in den Schluchten San Miguel und Los Mocanes. Diese Verkehrsachse besteht aus Ablagerungen des Vulkankessels Tenteniguada Die Route hat eine Länge von 1865 Metern in Richtung Read More
  • Wanderweg 3. Talsperre Cuevas Blancas - Rincón de Tenteniguada Durch die Schlucht Barranco de La Pasadera, Routen des Blauen Natternkopfs

    Wanderweg 3. Talsperre Cuevas Blancas - Rincón de Tenteniguada Durch die Schlucht Barranco de La Pasadera, Routen des Blauen Natternkopfs

    Wanderweg 3. Talsperre Cuevas Blancas - Rincón de Tenteniguada Durch die Schlucht Barranco de La Pasadera, Routen des Blauen Natternkopfs Ausgangspunkt:Talsperre Cuevas Blancas Höhe: 1665 mEndpunkt:Rincón de Tenteniguada Höhe: 973 mLänge insgesamt 3420 mGehzeit: 2h. 15’Richtung der Route: SW-NOHöhenunterschied netto 692 mGefälle durchschnittlich 10,6   Diese Route verläuft größtenteils durch das Spezielle Naturreservat Reserva Natural Especial de Los Marteles; geologisch-geomorphologisch und biologisch Read More
  • Wanderweg 8. Rincón de Tenteniguada - Roque la Vela - Rincón de Tenteniguada, Route der Schluchten. Routen des Blauen Natternkopfs

    Wanderweg 8. Rincón de Tenteniguada - Roque la Vela - Rincón de Tenteniguada, Route der Schluchten. Routen des Blauen Natternkopfs

    Wanderweg 8. Rincón de Tenteniguada - Roque la Vela - Rincón de Tenteniguada, Route der Schluchten. Routen des Blauen Natternkopfs Ausgangspunkt:Rincón de Tenteniguada. Höhe: 970 mAnkunftspunkt:Rincón de Tenteniguada. Höhe: 970 mLänge insgesamt: 2750 mGehzeit: 1h. 15’Richtung der Route: NO-SW/W-O/S-NMaximaler Höhenunterschied: 206 mSchwierigkeit: Gering Diese Route verläuft größtenteils durch den Naturschutzpark Reserva Natural Especial Los Marteles. Die Landschaft ist einzigartig und ihre geologischen Formationen Read More
  • Wanderweg 9. Krater Caldera Los Marteles - Tenteniguada über Los Alfaques. Routen des Blauen Natternkopfs

    Wanderweg 9. Krater Caldera Los Marteles - Tenteniguada über Los Alfaques. Routen des Blauen Natternkopfs

    Wanderweg 9. Krater Caldera Los Marteles - Tenteniguada über Los Alfaques. Routen des Blauen Natternkopfs Ausgangspunkt:Caldera de los Marteles Höhe: 1529 mAnkunftspunkt:Tenteniguada Höhe: 767 mLänge insgesamt: 5880 mGehzeit: 2h. 15’Richtung der Route: SW-NOHöhenunterschied netto: 762 mSchwierigkeit: Gering Die Route verläuft in Richtung SW-NO, die Schwierigkeit ist gering, in Regenzeiten jedoch ist sie etwas rutschig. Es handelt sich um einen Wanderweg von hoch Read More
  • Sportfischen Puerto Rico

    Sportfischen Puerto Rico

    Den Fisch mit einem Glasfiberstab aus dem Wasser zu zerren, der sich, am liebsten beugen sollte, und zwar so weit wie möglich, worauf viele den Fisch dann wieder ins Wasser zurückwerfen, ist eine Leidenschaft, die viele haben und das sollen diese ”leidenschaftlichen” Menschen natürlich auch auf Gran Canaria ausprobieren können. Viele Fischer glauben, dass je weiter man von Dänemark weg Read More
  • Wanderweg 7. Valsequillo - San Roque über die Corona del Montañon

    Wanderweg 7. Valsequillo - San Roque über die Corona del Montañon

    Wanderweg 7. Valsequillo - San Roque über die Corona del Montañon Ausgangspunkt:Valsequillo Altitud: 580 mAnkunftspunkt:San Roque Altitud: 330 mLänge insgesamt: 9140 mGehzeit: 3h. 30’Richtung der Route: SE-NW/W-EMaximaler Höhenunterschied: 621 mSchwierigkeit: Baja   Die Landschaft, durch die diese Route verläuft, ist deutlich vom Menschen und dessen traditioneller Landwirtschaft und Viehzucht beeinflusst. Über den ersten Abschnitt wandern außerdem jedes Jahr die Pilger nach Teror, Read More
  • Wanderweg 4. Presa de Cuevas Blancas - Rincón de Tenteniguada um den Roque Jincao. Routen des Blauen Natternkopfs

    Wanderweg 4. Presa de Cuevas Blancas - Rincón de Tenteniguada um den Roque Jincao. Routen des Blauen Natternkopfs

    Wanderweg 4. Presa de Cuevas Blancas - Rincón de Tenteniguada um den Roque Jincao. Routen des Blauen Natternkopfs AusgangspunktTalsperre Cuevas Blancas Höhe: 1665 mAnkunftspunkt:Rincón de Tenteniguada. Höhe: 971 mLänge insgesamt: 5150 mGehzeit: 2h. 30’Richtung der Route: SW-NOHöhenunterschiet netto: 694 mSchwierigkeit: Durchschnittlich   Diese Route verläuft durch eine herrliche Landschaft des Speziellen Naturreservats Los Marteles und die umliegende geschützte Landschaft der Gipfel mit Read More
  • Wanderweg 5. Tenteniguada - Valsequillo

    Wanderweg 5. Tenteniguada - Valsequillo

    Wanderweg 5. Tenteniguada - Valsequillo Ausgangspunkt:Tenteniguada Höhe: 801 mAnklunftspunkt:Valsequillo Höhe: 538 mLänge insgesamt 3060 mGehzeit: 50-60 MinutenRichtung der Route: W-OHöhenunterschiednetto 237 mSchwierigkeit Gering   Diese Route war kulturell und ethnographisch sehr bedeutend, da sie früher die wichtigste Verkehrsverbindung zwischen den beiden hauptsächlichen Ortschaften der Gemeinde war. Wenn wir nur ein wenig hinsehen können wir es an dem Pflasterbelag des Wanderwegs hinunter zum Read More
  • Wanderweg 1. Krater Los Marteles – Rincón de Tenteniguada durch El Salviar. Routen des Blauen Natternkopfs

    Wanderweg 1. Krater Los Marteles – Rincón de Tenteniguada durch El Salviar. Routen des Blauen Natternkopfs

    Wanderweg 1. Krater Los Marteles – Rincón de Tenteniguada durch El Salviar. Routen des Blauen Natternkopfs Ausgangspunkt:Krater Los Marteles Höhe: 1530 mEndpunkt:Rincón de Tenteniguada Höhe: 1043 mLänge insgesamt 3470 mGehzeit: 1h. 30’Richtung der Route: SW-NOHöhenunterschied netto 490 mSchwierigkeit: Gering   Der Route beginnt auf der Nordseite des Kraters Los Marteles in Richtung SW--NO. Der größte Teil der Route verläuft durch das Spezielle Read More
  • Sportangeln auf Gran Canaria mit dem Boot

    Sportangeln auf Gran Canaria mit dem Boot "New Felusi"

    Sportangeln im Atlantik ist ein herausragendes Erlebnis Einen Fisch mit einer Glasfaserangel aus dem Wasser zu ziehen und dabei die Angel so weit wie möglich zu biegen, um ihn dann wieder ins Wasser zu werfen, ist eine Leidenschaft die viele haben, und das wollen diese Leute natürlich auch auf Gran Canaria versuchen, Viele Angler glauben, dass je weiter weg sie Read More
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13

Scubasur dykkercenter 215
ScubaSur Tauchzentrum

06
Grill puerto Rico

Supercar forside 1
Supercar gc

Logo 3Ferienhäuser

Tysk miniature 1
Skandinavische Zahnklinik

10-215x140
Candido bus and taxi

Forside 1
Europas größtes Salzwasseraquarium

adv09
 Sportfisning

Holiday World forside
Vergnügungspark

Karpe 4
Karpfen angeln

16
Yellow submarine

Musichall 12Musivhalltavern show

Vespa forside 1
Vespa roller tours mit GPS

www.rentalcars
Autovermietung

Canariainfo lovpligtig Cookies Information
Denne hjemmeside anvender cookies til at sikre, at du får den bedste oplevelse på vores hjemmeside.
Alle Cookies følger gældende internationale lov om privatlivs politik.